Beweidungskonzept für die Wacholderheiden der Osteifel zum herunterladen (PDF)

Beweidungskonzept

Sehr geehrte Damen und Herren!

Zentrale Ziele des LIFE-Projektes sind sowohl die Freistellung der verbliebenen Fragmente ehemals großflächiger Wacholderheiden als auch die Organisation von Maßnahmen zu deren langfristigen Erhalt. Eine der wichtigsten Maßnahmen für diesen zweiten Aspekt ist die Erarbeitung eines Beweidungskonzeptes. Das anliegende Konzept ist ein Diskussions-, kein Beschlusspapier. Es handelt sich hier um Biotop-Beweidung, also um die Beweidung ausgewählter und aus Sicht des Naturschutzes besonders wertvoller Flächen, nicht um die generelle Beweidung in der Osteifel oder in einer einzelnen Verbandsgemeinde.

Konzepte sind ein Instrument der Politik, um widerstreitende Interessen zu strukturieren und nach Berechtigung und Handlungsbedarf zu ordnen. Insofern hat das vorliegende Konzept nicht die Aufgabe, irgendeine Seite zu bevorzugen, eine andere zu benachteiligen, sondern eben die verschiedenen Interessen und Gesichtspunkte - möglichst vollständig - zu erfassen und vor dem Hintergrund von Projektzielen, praktischen Erfahrungen und wissenschaftlichen Erkenntnissen darzustellen. Ob und inwieweit dies gelungen ist, stellen Bearbeiter und Projektleitung den Lesern und Leserinnen anheim.